Fette Mieten Party

fettemietenparty-wimmelbild-animationsfilm-de

Wimmelbild-Originale: Die Fette Mieten Party

Die Aktion „Fette Mieten Party‟ ist um 2005 in Frankreich von dem Kollektiv „Jeudi noir‟ entwickelt worden und hat sich schnell über die Landesgrenzen hinaus verbreitet. Spaßig maskierte Aktivist*innen treffen sich flashmobig zu Wohnungsbesichtigungen von stark überteuerten Wohnungen und stören den Vermietungsversuch durch freudiges feiern und tanzen. Der Protest richtet sich gegen hohe Mietsteigerungen und will allgemein Themen wie Mieterproteste, Gentrification, Vertreibung, etc. ins Gespräch bringen. Bis heute gibt es immer wieder Wohnungsbegehungen dieser Art und eine Suchmaschinenanfrage bringt neben vielen Hintergrundinformationen auch jede Menge Fotos und Videos von solchen Aktionen zu Tage.

In Berlin gab es um 2010 ein paar „Hedonistische Wohnungsbesichtigungs-Rallys‟ die auf der Webseite wohnungsbesichtigungsrallye.blogsport.de mit Hintergrundinfos angereichert dokumentiert sind. Das Video der 2. hedonistischen Wohnungsbesichtigungsrally möchte ich hier stellvertretend für viele tolle Videos fetter Mieten Partys posten, weil es für mich durch seine trashige Ästhetik, einem extrem albernen Soundtrack und viel entwaffnender Nacktheit einen Höhepunkt dieser Protestform darstellt, der einfach nur Spaß macht.

Weiterführende Links:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.